Was ist Klassischer Langlauf/ Diagonal-Technik ?


Der Langlauf hat aufgrund seiner gehobenen Bewegungs- und Konditionsanspruches in den 90ern viele Anhänger verloren. Durch seine dynamische, sehr stark vorwärtsorientierte Bewegungsmuster und der daraus resultierenden Geschwindigkeit steigt auch der kooridinative Anspruch im gleichen Maß wie der Anspruch an Kraft und Ausdauer. Klassischer Langlauf erinnert in seinen Bewegungen und der Dynamik eher schnellen Laufbewegungen wie dem Sprint. Erst mit der Entwicklung des Nordic Cruising hat man entdeckt dass die Bewegung, vom Bewegungsumfang verringert, ebenso zum klassischen Langlauf führt. Relevant ist eben hier nicht zwangsläufig die Geschwindigkeit sondern das Einbeingleiten. Was bleibt ist der Koordinative Anspruch geprägt von Abdruck, der Balance und dem Einbeingleiten.

Es lohnt sich in die Technik des klassischen Langlaufs mit seiner Diagonal-Technik ein paar Langlaufkurs-Stunden zu investieren.

Was bleibt ist das berauschende Gefühl der Leichtigkeit, des Gleitens.


517efb333