Nordic Cruising eine Trendsport oder eine Modewort?

 

Was genau NORDIC CRUISING ist wollen wir hier klären.

Wie viele Sportarten entstammen die Grundbewegungen dem Bedürfnissen der Vergangenheit. Ganz so auch der Langlauftrend Nordic Cruising.

Ursprünglich diente das Gehen mit Skiern dem Transport von Mensch und Ware.

Erfunden wurde es als Transportmitteln nicht in Bergregionen wie dem Allgäu sondern in den flachen Weiten des Nordens. Anderst wie Schneeschuhe, die ihren Ursprung mehr im unwegsamen Gelände hatten, ging es beim Gehen mit Skiern natürlich auch um das „nicht-einsicken-im-tiefen-Schnee“oder den vom Wind blankgefegten Flächen des Nordens. Aber es ging auch darum dass man nicht jeden Schritt „Laufen“ musste. Man machte sich also daran etwas zu finden mit den man auf Bergabstücken auch „Gleiten“ konnte. Der Ski-Langlauf war erfunden!

Bis Heute hat sich dieser Sport in Norwegen, Schweden und Finnland gehalten und wird in den weiten Hügellandschaften als NORDISCHER LANGLAUF praktiziert und unterrichtet! Weil was nutzt einem schnell zu Laufen wenn man 25 kg Gepäck auf seinem Rücken auf den wunderschönen Hüttentrails über hunderte von Kilometern transportieren muss. Kennzeichnend für die Technik des NORDIC CRUISING ist der „2-Bein-Stand“ der dem des normalen Gehens und unterstützt mit den Armen, dem NORDIC WALKING entliehen ist. Und unterscheidet sich damit vom „klassischen Langlauf“ deutlich! NORDIC WALKING brachte dem Sport Langlaufen nach den starken 70 und 80ern seine verloren gegangen Anhänger zurück. Deutlich ausbalancierte präsentierte sich das NEUE Langlaufen. Als Trendsport kam NORDIC CRUISING machtvoll zurück. Es brachte das Erleben der Winterlandschaften auch zu uns ins Allgäu. Probieren Sie es aus. Jeder kann es tun. Und es verbindet. Menschen mit Menschen und der Natur.


517efb333